Mein Haus, mein Auto

Ich kenn' mich aus, ich log' mich ein.
Ich will nie mehr alleine sein.
Ich such' dich aus, ich lad' dich ein.
Sei doch so gut und fall' drauf rein!

Mein Haus, mein Auto, mein Boot, mein Klo,
die Strandfotos sowieso.
Gedanken, Bilder, Lebenslauf,
ich lad' einfach alles 'rauf.

Meine Freunde, mein Karriereplan,
Dinge die privat einst war'n.
Mein Bett und mein Aquarium.
Wer sich nicht entblößt ist dumm.

Du lebst so wie es dir gefällt.
So machen's viele auf dieser Welt.
Nur ist ein Leben nicht viel wert,
wenn man es nicht nach außen kehrt.

Mein Haus, mein Auto, mein Boot, mein Hund,
Sauffotos mit 'nem Bier am Mund.
Mein Kopf, mein Fuß, mein Genital.
Alles wird multimedial.

Ich schreibe und bin niemals still,
weil die Welt das wissen will.
Frau, und Kind und Urlaubsziel.
Infos gibt es nie zu viel.

Stadt, Schule, Mountainbike,
mein Pseudonym bei Counterstrike.
Mein Lieblingsbuch, mein Lieblingslied,
was bei uns im Bett geschieht.

Du glaubst, dass dir das nicht passiert?
Ich hab' dich längst referenziert.
Mein Addressbuch geb' ich frei.
Du bist längst schon mit dabei.

Lieblingsessen und Interessen,
nichts wird niemals mehr vergessen.
Abgespeichert, archiviert,
damit bloß nichts mehr passiert.
Lebe heut', denk' nicht an morgen,
mach' dir bloß nicht zuviel' Sorgen!
Auch wenn's später peinlich ist,
weil das Netz nicht mehr vergisst.